Projekte 2003

Lokschuppen:
Im März 2003 wurde damit begonnen, die Schuppenstände 1 bis 5 zu reaktivieren. So wurden 5 neue Tore durch die Firma Stahlbau Müller aus Weimar angebracht, das Gleis -1 und 1 wurden neu verlegt. Die Weiterführung der Verlegung der Gleise 2 bis 5 sowie dessen Fertigstellung haben in diesem Jahr Vorrang vor allen anderen Arbeiten.

Bedingt durch Witterungseinflüsse und Sturmschäden wurden im Juni ein Teil des Lokschuppendaches mit neuer Dachpappe ausgebessert.
  Lokschuppen Weimar 2003 , ©Steffen Kloseck
Lokschuppen Weimar 2003 , ©Steffen Kloseck Lokschuppen Weimar 2003 , ©Steffen Kloseck
Lokschuppen Weimar 2003 , ©Steffen Kloseck Lokschuppen Weimar 2003 , ©Steffen Kloseck
Lokschuppen Weimar 2003 , ©Steffen Kloseck Lokschuppen Weimar 2003 , ©Steffen Kloseck
Fotos: ©Steffen Kloseck
 
Ausbesserungsarbeiten an der E-Lok 211049-2:
An der E-Lok 211049-2 wurden im Mai und Juni beide Frontbereiche ausgebessert. So wurden teilweise neue Bleche eingesetzt, es wurden Roststellen beseitigt und beide Fronten neu lackiert. Auch die Dachleitungen wurden entrostet und neu lackiert.
Am 20.Juni wurde die Lok von der 528079 ins DB Regio Werk Erfurt überführt, um die Radsätze auf der örtlichen Drehbank aufzuarbeiten, damit die Lok als rollfähiges Ausstellungsstück zur Verfügung steht.
211 049 2003 , ©Steffen Kloseck 211 049 2003 , ©Steffen Kloseck
Foto: ©Steffen Kloseck
 
Dampflokomotive 503626-4:
Im Juni 2003 begann die Überarbeitung des Tenders der Dampflok, welcher teilweise entrostet und komplett neu grundiert wurde. Das Fahrwerk wurde entrostet und grundiert, erste Lackierarbeiten fanden ststt. Die Endlackierung ist im September/Oktober 2003 geplant. Die Lok selbst wird in den Wintermonaten so weit wie möglich komplettiert, teilweise entrostet und komplett grundiert. Die Endlackierung ist im Frühjahr 2004 geplant, damit die Lok ihr ”Roll Out” zum 9.Eisenbahnfest im Mai hat.
Tender 50 3626 2003 , ©Steffen Kloseck
Foto: ©Steffen Kloseck
 
Akkutriebwagen AT 589/590:
Im Juli beginnen die Dachausbesserungsarbeiten am AT 590, nachdem im Frühjahr 2002 der AT 589 äußerlich restauriert wurde.
AT 589/590 2003 , ©Steffen Kloseck
Foto: ©Steffen Kloseck
 
Elektrolokomotive 244105-3:
Im August ist eine komplette farbliche Überarbeitung der E-Lok 244105-3 vorgesehen. So soll die Lok das originale Reichsbahn-Grün bekommen. Vorher werden die Roststellen ausgebessert sowie Schweißarbeiten am Lokkasten un den Vorbauten durchgeführt.
   
Elektrolokomotive E 18 24:
Nachdem im Frühjahr 2003 das komplette Dach samt Dachleitungen der E 18 24 entrostet und neu lackiert wurden, begannen im Mai die Arbeiten an den Türen und Führerständen der Lok, so dass die Lok zum 8. Eisenbahnfest am 24./25. Mai 2003 erstmal mit neu lackiertem Dach und Führerstand 1 präsentiert werden konnte.
In den nächsten Monaten ist die Weiterführung der Aufarbeitung der Türen, Schweißarbeiten an den Führerständen und Lokkasten, Reinigung des Fahrwerkes sowie die Eintrostung und Lackierung des Maschienenraumes vorgesehen.
Die Lüftergitter des Lokkastens werden bei einer Firma aus Thörey sandgestrahlt.
E 18 24 2003 , ©Steffen Kloseck
Foto: ©Steffen Kloseck
 


2004     2005     2006     2007     2008     2009     2010     2011     2012     2013     2014     2015     2016    

[Zurück]     Zurück zur Hauptseite

Kontakt: Thüringer Eisenbahnverein e.V., Postfach 800 101, 99027 Erfurt
  Christoph von Berg - Vereinsvorsitzender (Tel. 01578 - 5650586)
  Steffen Kloseck (Tel. 0177 - 338 5415 / Fax 0361 - 262 7523)

Letzte Aktualisierung: 22. März 2016
Autor: Heijo Reinl, Oberursel
Beiträge und Hinweise zur Verbesserung sind gerne willkommen. Schicken Sie einfach eine email an unseren Webmaster: Heijo Reinl.